Definition: Käufe von Energie, aufgeschlüsselt nach Produkt

Unternehmensstrukturstatistik

Käufe von Energieprodukten können wie folgt aufgeschlüsselt werden:
- Einkauf von Steinkohle (1000 t)
- Einkauf von Koks (1000 t)
- Einkauf von Briketts (1000 t)
- Einkauf von Gasöl (1000 t)
- Einkauf von schwerem Heizöl (1000 t)
- Einkauf von anderen Erdölerzeugnissen (1000 t)
- Einkauf von Erdgas (GJ)
- Einkauf von hergestelltem Gas (GJ)
- Einkauf von regenerativen Energiequellen (GJ)
- Einkauf von Wärme (GJ)
- Einkauf von Strom (MW)
Quelle:
Europäische Union, Verordnung (EG) Nr. 2700/98 der Kommission vom 17. Dezember 1998 betreffend die Definitionen von Merkmalen der strukturellen Unternehmensstatistik
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen