Definition: Verarbeitungsfehler

Statistisches Konzept

Verarbeitungsfehler sind Fehler in den endgültigen Erhebungsergebnissen, die durch die fehlerhafte Durchführung von korrekt geplanten Erhebungsverfahren entstehen. Zu Verarbeitungsfehlern zählen alle Fehler bei Maßnahmen im Anschluß an die Datensammlung sowie das Drucken der Fragebogen. Die meisten Verarbeitungsfehler treten bei Daten für einzelne Einheiten auf, aber auch bei Tabellierungen und Schätzungen kann es zu solchen Fehlern kommen.
Quelle:
Lessler, J.T. und Kalsbeek, W.D. (1992), "Non Sampling Error in Survey", New York: John Wiley, ii) US Department of Commerce (1978), "Glossary of Non Sampling Error Terms: An Illustration of a Semantic Problem in Statistics", Statistical Policy Working Paper 4, Office of Federal Statistical Policy Standards.
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen