Definition: Personen nach Äquivalenzeinkommensdezilen (-quintilen)

Sozialstatistik

Die Personen (Kinder und Erwachsene) werden nach ihrem Äquivalenzeinkommen in zehn (fünf) Gruppen gleicher Größe eingeteilt. Das niedrigste Dezil enthält den zehnten (fünften) Teil der Personen mit dem niedrigsten Einkommen, das höchste Dezil den zehnten (fünften) Teil der Personen mit dem höchsten Einkommen.
Quelle:
Haushaltspanel der Europäischen Gemeinschaft (ECHP): Ausgewählte Indikatoren der Welle 1995, Ausgabe 1999
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen