Definition: Personengesellschaft

SNA 1993

Personengesellschaften sind eigene rechtliche Einheiten, die sich wie Kapitalgesellschaften verhalten, deren Gesellschafter aber nur begrenzt haften. Die Gesellschafter sind gleichzeitig Anteilseigner und Geschäftsführer.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 4.46
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen