Definition: Verpackungsmaterial

Forstwirtschaft

Papiere oder Pappen, die in erster Linie zum Ein- und Verpacken verwendet werden. Die Erzeugnisse werden meist in mehr als 36 cm breiten Streifen oder Rollen oder in rechteckigen Bögen mit einer ungefalteten Kantenlänge von jeweils mehr als 36 cm mal 15 cm hergestellt. Ohne ungebleichtes Kraftpapier und Kraftpappe - außer Sackkraftpapier oder Kraftliner mit einer Masse über 150 g/m² und unter 225 g/m² -, Filzpapier und Filzpappe, Pauspapier und nicht weiterverarbeitetes ungestrichenes Papier mit einer Masse von 225 g/m² und mehr
Quelle:
European Commission (Eurostat), "Forestry in the EU and the world - A statistical portrait", Publications Office of the European Union, Luxembourg , 2011 (nur in Englisch)
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen