Definition: Sonstige Abbuchung nichtproduzierter Vermögensgüter

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Die sonstige Abbuchung, d. h. das sonstige wirtschaftliche Verschwinden, von nichtproduzierten Vermögensgütern umfasst:(1) die sonstige Verringerung des Bestands an abbaubaren Bodenschätzen (Neubewertung der Abbaubarkeit aufgrund der technischen Entwicklung oder der relativen Preisentwicklung);(2) qualitative Verschlechterung der nichtproduzierten Vermögensgüter aufgrund von Änderungen in der wirtschaftlichen Nutzung;(3) Schädigung der nichtproduzierten Vermögensgüter durch wirtschaftliche Aktivitäten; hierunter fällt die Schädigung von Grund und Boden, Wasservorkommen und von sonstigem Naturvermögen;(4) Abschreibung des aktivierten Firmenwerts, Aufhebung veräußerbarer Verträge und Ablauf des Patentschutzes.
Quelle:
Europäisches System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen - ESVG 1995, Ziffer 6.21
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen