Definition: Veranstaltertyp

Tourismus

Definition:

Der Veranstalter ist die für die Konzeption, Vermarktung und Durchführung des Kongresses zuständige Organisation.

Kategorien:

Die im Folgenden vorgeschlagene Systematik beruht auf einer Gliederung in vier Gruppen von Veranstaltern: supranationale Veranstalter, nationale Regierungen, Hochschulen, private Veranstalter.

\ Internationale Veranstalter auf Regierungsebene:
          UNO
          EU
          EFTA
          OECD
          NATO
          Verträge
          Sonstige
\ Professionelle Kongressveranstalter (PCO)
\ Gewerbliche Unternehmen (Unternehmensmarkt)
\  Privatpersonen
\ Internationale Veranstalter auf Nichtregierungsebene
\ Regierungen und Verwaltungen:
          Zentralstaatliche Verwaltung
          Bundesstaatliche Verwaltung
          Stadtverwaltung - Stadträte
          Regionalverwaltungen (Regionen in mehreren Ländern)

\ Hochschulen und Forschungseinrichtungen:
          Staatliche Hochschulen
          Private Hochschulen
          Staatliche Forschungseinrichtungen

\ Andere Organisationen:
          Stiftungen
          Institute
          Berufsbildungseinrichtungen
          Kooperationsprogramme
          Privatklubs
          Akademien
          Banken
          Politische Parteien
          Religiöse Vereinigungen
          Nichtregierungsorganisationen
Quelle:
Methodological Manual for Statistics on Congresses and Conferences, Eurostat, S. 58
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen