Definition: Ölfernleitungsunternehmen

Verkehr

Unternehmen, das an einem oder mehreren Orten Tätigkeiten für die Erstellung von Transportleistungen in Ölrohrfernleitungen ausführt und dessen Haupttätigkeit - gemessen an der Wertschöpfung - im Transport mittels Ölfernleitungen besteht.

Anmerkung: Es sind folgende Klassen von Wirtschaftszweigsystematiken betroffen:
- ISIC Rev.3 : 6030 - Transport in Rohrfernleitungen
- NACE Rev. 1 : 60.30 - Transport in Rohrfernleitungen

Nur solche Einheiten, die während des Bezugszeitraums tatsächlich eine Tätigkeit ausüben, sind zu berücksichtigen. Ausgeschlossen sind ruhende Einheiten oder solche, die ihre Tätigkeit noch nicht aufgenommen haben.
Quelle:
Glossar Für Die Verkehrsstatistik, Eurostat, EKVM, UN/ECE
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen