Definition: Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen

Systematiken

Die nichtmarktbestimmten Dienstleistungen untergliedern sich in die folgenden vier Produktionsbereiche der NACE-CLIO: allgemeine nichtmarktbestimmte Verwaltungsleistungen des Staates, nichtmarktbestimmte Dienstleistungen für Unterricht, Forschung und Entwicklung des Staates und der Privaten Organisationen, nichtmarktbestimmte Dienstleistungen des Gesundheits- und Veterinärwesens des Staates und der Privaten Organisationen sowie häusliche Dienste und sonstige nichtmarktbestimmte Dienstleistungen a. n. g. Diese vier Produktionsbereiche umfassen wiederum zehn Gruppen der NACE-CLIO:

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung der Verteidigung und der gesetzlichen Sozialversicherung

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen der hygienischen Einrichtungen und der Verwaltung von Friedhöfen

- Sonstige nichtmarktbestimmte Dienstleistungen für die Allgemeinheit des Staates

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen zur Unterhaltung und andere kulturelle Dienstleistungen des Staates

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen des Unterrichtswesens des Staates und der Privaten Organisationen

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen der Forschung und Entwicklung des Staates und der Privaten Organisationen

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen des Gesundheits- und Veterinärwesens des Staates und der Privaten Organisationen

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen für die Allgemeinheit der Privaten Organisationen

- Nichtmarktbestimmte Dienstleistungen zur Unterhaltung und andere kulturelle Dienstleistungen der Privaten Organisationen

- Häusliche Dienste.
Quelle:
NACE-CLIO
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen