Definition: Netto

SNA 1993

Als "Nettowerte" werden häufig Werte vor Abzug der Abschreibungen bezeichnet (etwa in "Nettokapitalstock" oder "Nettoinlandsprodukt"). Alle wichtigen Kontensalden, von der Wertschöpfung bis zum Sparen, können brutto oder netto berechnet werden. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass der Begriff "netto" in den Volkswirtschaftchen Gesamtrechungen in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet werden kann, so auch in "Nettoeinkommen aus dem Ausland". In diesem Fall bezeichnet er die Differenz zwischen zwei Einkommensströmen.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, § 6.201
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen