Definition: Durchschnittliche Verweildauer

Gesundheit

Die durchschnittliche Verweildauer wird definiert als die Anzahl der Verweildauertage in Krankenhäusern, dividiert durch die Anzahl der Krankenhausfälle. Aufnahme- und Entlassungstag zählen dabei zusammen als ein Verweildauertag. Diese Daten gehen aus Krankenhaus- und Morbiditätserhebungen in den EU-Staaten hervor.
Quelle:
Eckzahlen für den Bereich Gesundheit 2000, Eurostat
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen