Definition: Innerstaatlicher Binnenschiffsverkehr

Verkehr

Binnenschiffsverkehr zwischen zwei inländischen Orten (Lade-/Einschiffungsort und Lösch-/Ausschiffungsort), auch wenn dabei ein anderes Land durchfahren wird, unabhängig davon, in welchem Land das Binnenschiff registriert ist.
Quelle:
Glossar Für Die Verkehrsstatistik, Eurostat, EKVM, UN/ECE
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen