Definition: Durchschnittsalter der Frauen bei der Geburt nach Geburtskohorten

Bevölkerungsstatistik

Das Durchschnittsalter der Frauen derselben Geburtskohorte bei der Geburt ihrer Kinder. Das Durchschnittsalter wird normalerweise berechnet, wenn die Frauen das Ende ihres Gebärfähigkeitsalters (das Alter von 50 Jahren) erreicht haben. Beim Durchschnittsalter der Frauen bei der Geburt für ein bestimmtes Kalenderjahr geht man von den altersspezifischen Fruchtbarkeitsziffern für die Frauen verschiedener Geburtskohorten aus. Durch Addition der Ziffern über die einzelnen Kalenderjahre, die Frauen einer Geburtskohorte seit Beginn ihres Gebärfähigkeitsalters (im Alter von 15 Jahren) durchlebt haben, läßt sich das Durchschnittsalter der Frauen bei der Geburt für diese Geburtskohorte ermitteln. Prinzipiell ist diese Berechnung nicht möglich, bis die betreffende Geburtskohorte das Ende des Gebärfähigkeitsalters, bei etwa 50 Jahren, erreicht hat, in der Praxis lassen sich die Fruchtbarkeitsziffern für ältere Frauen aber mit Hilfe der bei früheren Geburtskohorten beobachteten Ziffern schätzen.
Quelle:
Eurostat, "Bevölkerungsstatistik: Definitionen und Methoden zur Erhebung in 31 europäischen Ländern (Ausgabe 2003)", Luxemburg, 2003
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen