Definition: Marktproduzent

Frascati-Handbuch 1993

Bei einem Marktproduzenten handelt es sich um eine Einrichtung oder ein Unternehmen, dessen Output ganz oder zum größten Teil vermarktet wird. Es ist durchaus möglich, dass sowohl kleine Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit als auch große Kapitalgesellschaften als Marktproduzenten auch einen gewissen nicht kommerziellen Output in Form von Produktion für den eigenen Endverbrauch oder für Bruttoanlageinvestitionen haben.
Quelle:
Die Messung wissenschaftlicher und technischer Tätigkeiten, Frascati-Handbuch, OECD, 1993
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen