Definition: Hochschulbibliotheken

Kultur

Hochschulbibliotheken sind Bibliotheken, die sich vorrangig an Studierende und Lehrende an Universitäten, Hochschulen und anderen tertiären Bildungseinrichtungen richten. Sie sind unter Umständen auch der Öffentlichkeit zugänglich. Es sollte zwischen folgenden Teilkategorien unterschieden werden: - Hauptbibliothek (bzw. zentrale Universitätsbibliothek) oder Bibliothek mit mehreren Standorten, aber unter Leitung einer Person,
 - Instituts- bzw. Seminarbibliotheken, die Universitäten angeschlossen sind, aber nicht von der Hauptbibliothek verwaltet werden,
 - Bibliotheken, die  nichtuniversitären tertiären Bildungseinrichtungen angeschlossen sind.
Quelle:
Abschlussbericht der LEG "Kulturstatistik in der EU", Eurostat-Arbeitspapiere, Ausgabe 2000
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen