Definition: Vorräte an unfertigen Erzeugnissen

SNA 1993

Vorräte an unfertigen Erzeugnissen bestehen aus noch nicht fertig gestellten Waren, angefangenen Arbeiten und lebenden Tier- und Pflanzenvorräten, die üblicherweise nicht in diesem Zustand an Dritte geliefert werden, sondern später von den Produzenten weiter bearbeitet bzw. aufgezogen werden.
Quelle:
Vereinte Nationen, "System of National Accounts (SNA) 1993", Vereinte Nationen, New York, 1993, (AN.122) - Anhang zu Kapitel XIII [6.40, 6.72, 10.102]
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen