Definition: Fläche einer Erhebungseinheit (Vergesellschaftete Kulturen)

Landwirtschaft

Hauptanbaufläche: Wird die Ackerlandparzelle während der gesamten Vegetationszeit eines gegebenen Anbaujahres für die gleiche festgelegte Vergesellschaftung zwischen Kulturen genutzt (vergesellschaftete Kulturen), so wird die Hauptanbaufläche anteilsmäßig nach den betreffenden Kulturen unterteilt.Nebenanbaufläche: In diesem Fall liegt keine Nebenanbaufläche vor.
Quelle:
VERORDNUNG (EWG) Nr. 959/93 DES RATES vom 5. April 1993 über die von den Mitgliedstaaten zu liefernden statistischen Informationen über pflanzliche Erzeugnisse außer Getreide (ABl. L 98 vom 24.4.1993, S. 1), Anhang I.
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen