Definition: Teilnahme an Tagungen, Workshops, Vorträgen und Seminaren

Bildung

Die Teilnahme an Tagungen, Workshops, Vorträgen, Seminaren u.s.w. zählt nur dann als Weiterbildungsmaßnahme, wenn diese Teilnahme in erster Linie die  Weiterbildung/das Lernen  zum Ziel hat.
Quelle:
Konzepte und Definitionen für CVTS2, Ausgabe 1999, Eurostat
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen