Definition: Wasserkraftenergie

Energie

Verordnung (EG) Nr. 1099/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Oktober 2008 über die Energiestatistik:

Energiepotenzial und kinetische Energie des Wassers nach Umwandlung in Elektrizität in Wasserkraftwerken, einschließlich Pumpspeicherwerken. Meldepflicht besteht für Kraftwerke folgender Leistung: < 1 MW, 1 bis < 10 MW, ≥ 10 MW und für Pumpspeicherwerke

Joint IEA/ESTAT/UN annual questionnaire on renewables and wastes:

Dieser Code umfasst die potenzielle und kinetische Energie des Wassers, die in Wasserkraftwerken in elektrische Energie umgewandelt wird. Die in Pumpspeicherwerken erzeugte Elektrizität wird hier nicht erfasst.
Quelle:
Verordnung (EG) Nr. 1099/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Oktober 2008 über die Energiestatistik
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen