Definition: Güterverteilzentrum

Verkehr

Ein Knotenpunkt für das Sammeln, Sortieren, Umschlagen und Verteilen von Gütern für eine bestimmte Region.
Das « Hub- Konzept » wurde ursprünglich als Fachbegriff der Luftfahrt, sowohl für den Personen- als auch für den Güterverkehr, verwendet. Es beschreibt die Sammlung und Verteilung über einen einzigen Punkt (« Hub and Spoke-Konzept »).
Quelle:
Terminologie des Kombinierten verkehrs, UNECE/ECMT/EC, UNITED NATIONS, New York
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen