Definition: Herbizide

Landwirtschaft

Mit Herbiziden werden unerwünschte oder giftige Pflanzen, sogenannte Unkräuter, auf Anbauflächen oder in Bereichen, die von Pflanzen frei bleiben sollen, kontrolliert. Zu den Herbiziden gehören Entlaubungs- und Austrocknungsmittel.
Quelle:
Environment Statistics - Yearbook CD
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen