Definition: HRST-Ströme

Statistik über Wissenschaft und Technologie

HRST-Ströme können definiert werden als die Zahl der Personen, die zu Beginn eines bestimmten Zeitraums keine der Bedingungen für die Zuordnung zu den HRST erfüllen, deren Situation sich jedoch während dieses Zeitraums soweit ändert, dass sie mindestens eine dieser Bedingungen erfüllen (Zuflüsse), sowie die Zahl der Personen, die zu Beginn eines bestimmten Zeitraums eine der beiden Bedingungen für die Zuordnung zu den HRST erfüllen, deren Situation sich jedoch während dieses Zeitraums soweit ändert, dass sie keine der beiden Bedingungen mehr erfüllen (Abflüsse).
Quelle:
Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und Statististisches Amt der Europäischen Gemeinschaften (Eurostat), "The measurement of scientific and technological activities. Manual on the measurement of human resources devoted to S&T. Canberra Manual", OECD, Paris, 1995"
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen