Definition: Allgemeines Kuppelprodukt

Systematiken

Ein allgemeines Kuppelprodukt ist ein Erzeugnis, das technisch mit der Herstellung anderer Erzeugnisse verbunden ist, dessen Produktion jedoch in mehreren Gruppen vorkommt (z. B. bei der Erdölraffinerie hergestellter Wasserstoff hängt technologisch mit dem in der petrochemischen Produktion und der Kohlenverkokung hergestellten zusammen und ist mit dem Wasserstoff identisch, der in der Gruppe der anderen chemischen Grundstoffe hergestellt wird).
Quelle:
Eurostat, "NACE Rev. 2, Statistische Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft", Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, Luxemburg, 2008
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen