Definition: Generalversammlungen

Tourismus

Generalversammlungen sind Sitzungen zivilrechtlich organisierter Organisationen. Sie sind auf die Mitglieder einer Organisation beschränkt und werden intern abgehalten werden. Ihr Zweck besteht darin, die Aufgaben der Organisation selbst zu erörtern und rechtsverbindliche Vereinbarungen (Wahl von Kandidaten, Revision von Programmen, Festlegung von Normen und Vorschriften) über vorher festgelegte Themen zu erzielen.
Quelle:
Methodological Manual for Statistics on Congresses and Conferences, Eurostat, S. 44
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen