Definition: Waldbrand

Forstwirtschaft

Brand, der im Wald oder auf sonstigen Flächen mit Bäumen und Sträuchern ausbricht und sich ausbreitet oder an anderer Stelle ausbricht und auf Wälder und sonstige Flächen mit Bäumen und Sträuchern übergreift.

Ohne geplante, kontrollierte Feuer, die in der Regel dem Abbrennen von angehäuftem Waldrestholz dienen
Quelle:
Ernährungs- und Landwirtschafts-Organisation der Vereinten Nationen (FAO), "Weltwalderhebung 2000 (FRA 2000)", Begriffe und Definitionen, Vereinte Nationen, Rom, 1998
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen