Definition: Standesbeamter

Bevölkerungsstatistik

Beamter, der amtliche Eintragungen über Geburten, Todesfälle, Eheschließungen und Ehescheidungen vornimmt. In einigen Ländern erstellen Standesbeamte auch andere amtliche Urkunden wie Bescheinigungen über eingetragene Lebensgemeinschaften, über die Anerkennung von Kindern oder den Erwerb der Staatsbürgerschaft.
Quelle:
Eurostat, "Bevölkerungsstatistik: Definitionen und Methoden zur Erhebung in 31 europäischen Ländern (Ausgabe 2003)", Luxemburg, 2003
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen