Definition: Demografische Rate

Bevölkerungsstatistik

Eine demografische Rate gibt an, wie viele Personen in einem bestimmten Zeitraum im Verhältnis zu einer feststehenden Anzahl von Personen der Risikopopulation von einem demografischen Ereignis betroffen sind. In der Regel ist diese feststehende Anzahl 1 000, obwohl in der Praxis auch andere Werte wie 10 000 oder 100 000 verwendet werden.
Quelle:
Eurostat, "Bevölkerungsstatistik: Definitionen und Methoden zur Erhebung in 31 europäischen Ländern (Ausgabe 2003)", Luxemburg, 2003
Erstellt:
Letztes Update:

Suchbox

Suchen