DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll stellt unversteuerte Zigaretten sicher

2017-05-17 14:07:50

In den Abendstunden des 16. Mai 2017 führten Beamte einer mobilen Kontrolleinheit des Hauptzollamts Berlin im Bezirk Marzahn-Hellersdorf verdachtsunabhängige Kontrollen gegen den illegalen Zigarettenhandel durch.

Gegen 21:10 Uhr überprüften die Zöllner in der Golliner Straße ein Fahrzeug mit deutschen Kennzeichen. In diesem entdeckten sie insgesamt 70.000 unversteuerte Zigaretten unterschiedlicher Marken, die im Kofferraum sowie in den Fußräumen des Autos verstaut waren. Im Handschuhfach fanden die Zöllner zudem die eigentlich zum Fahrzeug gehörenden polnischen Kennzeichen. Gegen den Beschuldigten, einen 37-jährigen Polen, wurde ein Steuerstrafverfahren eingeleitet.

Fast zeitgleich trafen die Zollbeamten auf eine weitere männliche Person, die sofort die Flucht ergriff, jedoch von den Zöllnern gestellt wurde. Gegen den 20-jährigen Vietnamesen, gegen den ein weiteres Steuerstrafverfahren eingeleitet wurde, lag ein Haftbefehl wegen verschiedener Steuervergehen vor, den die Zollbeamten vollstreckten. In fünf folienumwickelten Paketen entdeckten die Zöllner weitere 40.000 Schmuggelzigaretten.

Mit Beginn des vergangenen Jahres wurden dafür beim Hauptzollamt Berlin weitere 22 Stellen eingerichtet. Dabei rücken neben den Verkäufern auch verstärkt die Anlieferer und die Käufer dieser illegal eingeführten Zigaretten in den Fokus des Berliner Zolls.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de