DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll vereitelt Drogenschmuggel

2017-04-18 13:12:39

Beschäftigte des Hauptzollamts Aachen haben bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle 258 Gramm Kokain beschlagnahmt. Bei der Einreise aus den Niederlanden war ihnen ein Fahrzeug aufgefallen, das sie auf die Autobahnabfahrt Aachen-Laurensberg zogen und am Ende der Ausfahrt anhielten und kontrollierten.

Bei den Insassen des Pkws handelte es sich um einen Schweizer Staatsangehörigen und eine Albanerin. Während der Kontrolle machten beide Personen unterschiedliche Angaben zur Reiseroute und verstrickten sich in Widersprüche. Ein vor Ort durchgeführter Drogen-Schnelltest zeigte positiv auf Kokain an. Daraufhin nahmen die Zöllner die Reisenden mit zur Dienststelle.

Die körperliche Durchsuchung der Frau bestätigte den Verdacht des Drogenschmuggels. Sie hatte im BH zwei mit Cellophan umwickelte Päckchen Kokain mit einem Gesamtgewicht von 258 Gramm versteckt.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de