DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Kampf gegen den Drogenschmuggel

2017-04-13 11:06:14

Zoll online - Pressemitteilungen - Zollhunde spüren kiloweise Marihuana im Fernbus auf

Am Morgen des 29. März 2017 suchten die Zöllner im Fernreisebus Rom-Frankfurt am Main mit Drogenspürhund Vicky nach Schmuggelware. Dieser zeigte an einem Hartschalenkoffer an, in dem die Beamten anschließend vier Kilogramm in schwarze Folie gewickeltes Marihuana fanden. Im Moment der Kontrolle konnte das Gepäckstück aber niemandem zugeordnet werden, sodass zunächst ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet wurde.

Zwei Tage später fanden die Zollbeamten unter Einsatz eines Rauschgiftspürhunds erneut knapp fünf Kilogramm Marihuana in einem Fernbus aus Italien. Ebenfalls in einem Koffer - wieder ohne erkennbaren Besitzer. Die noch vor Ort durchgeführte Befragung der Reisenden und des Busfahrers sowie die Auswertung der Spurenlage ergab den Verdacht, dass ein 29-jähriger Afrikaner tatverdächtig sein könnte. Er wurde vorläufig festgenommen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de