DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Illegale Beschäftigung in Bäckerei

2017-04-12 11:46:33

Am 5. April 2017 kontrollierten Beamte des Hauptzollamts Bielefeld zusammen mit Beamten der Bundespolizei eine Großbäckerei in Wickede. Hintergrund der Prüfung war ein anonymer Hinweis, dass dort albanische Staatsangehörige mit gefälschten Ausweisen arbeiteten.

Die Ausweisdokumente von vier Arbeitnehmern wurden näher in Augenschein genommen. Davon stellten sich drei italienische Ausweisdokumente als Fälschungen heraus. Tatsächlich handelte es sich bei den drei Arbeitnehmern um albanische Staatsangehörige. Mit ihren gefälschten Ausweispapieren wollten sie den Anschein erwecken, EU-Bürger und damit von der Arbeitsgenehmigungspflicht befreit zu sein.

Die vierte Person wies sich mit einem gültigen albanischen Pass aus und hatte eine Arbeitsgenehmigung für Deutschland. Sie versuchte allerdings mittels Mimik und Gestik die übrigen Personen anzuweisen, keine Aussagen zu machen.

Die Arbeitnehmer mit den gefälschten Ausweisen sitzen jetzt in Abschiebehaft in Büren und warten auf den Rückflug nach Albanien.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de