DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll nimmt Drogenkurier fest

2017-03-24 10:22:24

15,2 Kilogramm Haschisch im Wert von 124.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Vormittag des 23. März 2017 bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Parkplatz Hasetal an der Autobahn 1 in einem Pkw mit niederländischen Kennzeichen.

Die Frage nach mitgeführten Waffen, Drogen oder Bargeld verneinte die 24-jährige Fahrerin. Sie gab an, dass sie sich das Auto von einem Freund aus Rotterdam geliehen hatte, um nach Bremen zu fahren. Dort wollte sie eventuell ein bis zwei Tage bleiben.

Da die Beamten Zweifel an dem Wahrheitsgehalt dieser Aussage hatten, entschlossen sie sich zu einer Intensivkontrolle des Fahrzeugs. Dabei fanden die Zöllner im Kofferraum hinter einer eingezogenen Wand eine helle Tüte mit diversen in Folie verschweißten Paketen. Bei dem Inhalt dieser Päckchen handelte es sich um 15,2 Kilogramm Haschisch.

Die Reisende wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück erging Haftbefehl. Die Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de