DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Pkw-Fahrer floh vor Zollkontrolle

2017-03-15 14:26:23

Am 14. März 2017 wollten Zöllner des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) auf der Autobahn 15 in Fahrtrichtung Berlin einen Pkw Passat mit deutschen Kfz-Kennzeichen kontrollieren.

Noch bevor die Zöllner dem Pkw-Fahrer ein Folgesignal geben konnten, verließ er an der Anschlussstelle Vetschau völlig unerwartet die Autobahn und fuhr weiter Richtung Lübbenau. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und unter erheblicher Gefährdung des Straßenverkehrs auf den Landesstraßen 49 und 55 versuchte er, sich der Kontrolle durch die ihm folgenden Zöllner zu entziehen.

Schlussendlich bog er in der Ortslage Bischdorf in einen Waldweg ab und blieb dort im feuchten Waldboden stecken. Der Fahrer verließ den Pkw und flüchtete zu Fuß. Die Zöllner konnten nur noch das verlassene Auto, in dem der Fahrzeugschlüssel noch steckte, sicherstellen. Die Suche nach dem vermeintlichen Schmuggler blieb erfolglos.

Im Kofferraum, auf der Rückbank und im Fußraum der Beifahrerseite waren 203.400 unversteuerte Zigaretten verstaut. Außerdem wurde ein weiteres Paar deutsche Kfz-Kennzeichen und die polnischen Original-Kfz-Kennzeichen einschließlich Zulassung gefunden.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de