DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Schießkugelschreiber sichergestellt

2017-03-09 15:47:51

Zollbeamte einer Lübecker Kontrolleinheit des Hauptzollamts Kiel zogen am 8. März 2017 bei der Kontrolle eines Fernreisebusses in Heiligenhafen einen Schießkugelschreiber aus dem Verkehr.

Bei der Kontrolle eines 41-jährigen schwedischen Reisenden fanden die Beamten in seiner Jackentasche einen verdächtigen Gegenstand. Nach näherer Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich hier um einen Schießkugelschreiber handelte.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Die verbotene Schusswaffe wurde sichergestellt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde eine Sicherheit in Höhe von 400 Euro erhoben.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de