DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Falsche Töne

2017-03-13 10:16:09

Zöllner des Hauptzollamts Singen haben Anfang März 2017 bei einer Einreisekontrolle am Grenzübergang Lottstetten den Schmuggel von zahlreichen Musikinstrumenten aufgedeckt.

Zunächst gab der 51-jährige Schweizer auf Befragen an, keinerlei anmeldepflichtige Waren mit sich zu führen. Bei der anschließenden Kontrolle entdeckten die Zöllner im Transporter des Mannes zahlreiche Gitarren und entsprechendes Zubehör im Wert von rund 7.700 Euro. Auf Vorhalt gab der Mann an, die Musikinstrumente gehörten einer Schweizer Band und sollten für einen Musikvideodreh nach Norddeutschland gebracht werden.

Wegen des Verdachts auf Einfuhrschmuggel wurde gegen den Mann ein Strafverfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung eingeleitet. Zur Sicherung der fälligen Einfuhrabgaben sowie der voraussichtlichen Geldstrafe musste der 51-Jährige eine Sicherheit in Höhe von knapp 2.800 Euro hinterlegen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de