DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zollhund Zaro erschnüffelt 4,5 Kilogramm Kokain

2017-01-20 09:33:41

Am 7. Oktober 2016 stellten Zollbedienstete des Hauptzollamts Frankfurt am Main viereinhalb Kilogramm Kokain in einem Reisekoffer sicher.

Bei der Kontrolle des Transitgepäcks eines Fluges aus Rio de Janeiro (Brasilien) zeigte Rauschgiftspürhund Zaro großes Interesse an einem braunen Rollenkoffer. Die Beamten öffneten diesen und stellten neben Bekleidung zehn prall gefüllte Aluminiumbeutel fest.

Laut Aufdruck sollte es sich bei deren Inhalt um Kaffee, Kakao und Hygieneartikel handeln. Beim Öffnen der Verpackungen wurde allerdings weißes Pulver vorgefunden. Der Rauschgiftschnelltest reagierte positiv auf Kokain.

"Der Koffer des Reisenden war für einen Weiterflug in ein Land des Mittleren Ostens eingecheckt. Der Koffer samt Inhalt wurde beschlagnahmt und der mutmaßliche Drogenkurier - ein 81-jähriger Mann kolumbianischer Staatsangehörigkeit - vorläufig festgenommen. Der Schwarzmarktwert des Kokains beträgt 171.000 Euro", so Christine Straß, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de