DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll deckt gewerblichen Schmuggel von Wasserpfeifentabak auf

2017-01-13 10:03:06

Zoll online - Pressemitteilungen - Zoll deckt gewerblichen Schmuggel von Wasserpfeifentabak auf

Der Mann räumte ein, Wasserpfeifentabak in großer Menge dabeizuhaben. Er "kenne zwar die Freimenge nicht", jedoch sei es "auf jeden Fall viel mehr". Die Überprüfung der Koffer bestätigte dies: In allen befanden sich weder Kleidungsstücke noch sonstige Reiseutensilien. Stattdessen beinhalteten sie Blechdosen und Tüten mit unversteuertem Wasserpfeifentabak der Marke "Al Waha" mit einem Warenwert von circa 500 Euro.

Laut Bundesinstitut für Risikobewertung birgt das Rauchen von Wasserpfeifentabak zudem hohe gesundheitliche Risiken. Der oft hohe Glyceringehalt, gerade bei den aromatisierten Sorten, gilt als gesundheitsschädlich. Hohe Konzentrationen können zu Reizungen des Kehlkopfs oder der Nasenschleimhäute führen. Bedenklich sind außerdem zum Beispiel die enthaltenen Konservierungsstoffe oder Aromen. Das chemische Verhalten dieser Stoffe bei Verbrennung ist unbekannt.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de