DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zöllner beschlagnahmen illegale Böller

2016-12-19 12:09:27

Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Chemnitz des Hauptzollamts Erfurt stellten am vergangenen Wochenende in Johanngeorgenstadt im Erzgebirgskreis bei einer Kontrolle mehr als 800 illegale Böller fest.

Drei junge Männer aus Nordhausen und Sangerhausen (18, 21 und 22 Jahre alt) brachten die Feuerwerkskörper zu Fuß über die Grenze von der Tschechischen Republik nach Deutschland.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Feuerwerkskörper, darunter auch zwölf sogenannte Kugelbomben, nicht die erforderlichen Kennzeichnungen aufwiesen. Wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz leiteten die Beamten gegen die mutmaßlichen Täter Ermittlungsverfahren ein.

Die Böller wurden beschlagnahmt. Nach der Kontrolle konnten die Männer ihre Reise fortsetzen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de