DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

57.600 Schmuggelzigaretten aus Hong Kong

2016-12-16 12:37:35

Am 11. Oktober 2016 beschlagnahmte der Zoll am Frankfurter Flughafen 57.600 unversteuerte und gefälschte Zigaretten.

Bei der Überprüfung einer Frachtsendung aus Hongkong fielen den Zollbeamten acht Kartons mit der Aufschrift "Sitzhocker" ins Auge. Solche befanden sich auch tatsächlich darin, allerdings waren in diesen 16 Hockern auch noch 288 Stangen Zigaretten mit polnischen Steuerbanderolen versteckt.

"Zwischenzeitlich wurde sowohl der Fälschungsverdacht bezüglich der Zigarettenmarke als auch jener hinsichtlich der polnischen Steuerzeichen bestätigt. Der durch die Aufdeckung des Schmuggels verhinderte Steuerschaden beträgt 14.365,67 Euro. Was der Hintergrund war, wer die Drahtzieher sind und was mit den Zigaretten weiter geschehen sollte, wird derzeit noch ermittelt", so Christine Straß, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de