DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Verbotene "Motorradteile"

2016-12-15 11:05:13

Neun Schlagringe und ein Messer fanden Zöllner am Düsseldorfer Flughafen bei einem Reisenden aus Thailand. Sie hielten den 44-Jährigen im grünen Ausgang für anmeldefreie Waren an und baten ihn zur Röntgenkontrolle des Reisegepäcks.

Schon auf dem Röntgenbild erkannten die Zöllner mehrere verbotene Gegenstände. Bei der anschließenden Durchsuchung des Reisegepäcks fanden sie neun Schlagringe und ein Messer. Auf Befragen gab der Reisende an, er habe in Thailand einen Rocker kennengelernt, der ihn gebeten habe, Motorradteile mit nach Deutschland zu nehmen. Er würde sie später bei dem Beschuldigten abholen.

Die Zöllner leiteten gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren wegen Bannbruchs (Einfuhr verbotener Gegenstände) in Verbindung mit einem Verstoß gegen das Waffengesetz ein. Die Waffen, die nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden, stellten sie sicher.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de