DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Drogenfund beim Zoll Weil am Rhein-Autobahn

2016-12-15 12:40:28

Am 26. November 2016 überprüfte die Schweizer Grenzwacht am gemeinsamen Grenzübergang Basel/Weil am Rhein-Autobahn die Insassen eines Pkws mit deutschem Kennzeichen. Das Fahrzeug, das mit zwei italienischen Staatsangehörigen besetzt war, befand sich auf dem Weg in die Schweiz.

Im Kofferraum entdeckten die Grenzwächter in einer Reisetasche knapp 50 Gramm Kokain und eine kleine Menge Marihuana. Während die Beamten das Fahrzeug kontrollierten, versuchte der Beifahrer, weitere sieben Gramm Kokain unter dem Beifahrersitz des Pkws zu verstecken.

Ein Drogentest beim Fahrer des Fahrzeugs verlief positiv. Er hatte sich zudem mit einem vermutlich total gefälschten Führerschein ausgewiesen. Das Rauschgift und die beiden Tatverdächtigen wurden dem Zollfahndungsamt Stuttgart übergeben.

Gegen beide Beschuldigte erließ das Amtsgericht Lörrach auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Da der Fahrer einen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde sein Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Die weiteren Ermittlungen bezüglich des Rauschgiftschmuggels führt das Zollfahndungsamt Stuttgart. Die Sachbearbeitung hinsichtlich des Verkehrs- und Fahrerlaubnisverstoßes des Fahrers hat das Polizeipräsidium Freiburg übernommen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de