DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zöllner beschlagnahmen gefälschte Potenzpillen

2016-12-02 14:26:35

Bei einer Zollkontrolle ging einer Streife des Hauptzollamts Gießen auf der Autobahn 7 bei Hasselberg im Landkreis Schwalm-Eder-Kreis ein türkischer Lastkraftwagenfahrer mit 1.660 gefälschten Potenzmitteltabletten ins Netz.

Am 1. Dezember 2016 kontrollierten die Zöllner auf der Autobahn 7 bei Hasselberg einen 51-jährigen türkischen Lkw-Fahrer. Im Führerhaus des Lastwagens entdeckten sie 1.660 gefälschte Tabletten verschiedener Potenzmittelhersteller.

Die Arzneimittelfälschungen wurden sichergestellt, und gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz eingeleitet.

"Der Fahrer sagte, er habe die Potenzmittel am Grenzübergang Suden (Österreich) erworben und wollte sie in Hamburg für 800 Euro verkaufen", so Michael Bender, der Pressesprecher des Hauptzollamts Gießen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de