DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll mit richtigem Riecher

2016-11-25 12:20:26

Viertausendvierhundert Gramm Kokain im Wert von circa 320.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Vormittag des 23. November 2016 bei einer Fahrzeugkontrolle im Gewerbegebiet Bad Bentheim-Gildehaus in einem zuvor aus den Niederlanden eingereisten Pkw.

Die Frage nach mitgeführten Waffen, Drogen oder Bargeld verneinte der 52-jährige Fahrer. Er gab an, seine Tochter in der Nähe von Rotterdam besucht zu haben.

Den Wahrheitsgehalt dieser Aussage anzweifelnd, setzten die Beamten den Rauschgiftspürhund Spike zur Suche im Fahrzeug ein. Dieser schlug am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite an. In einem werksmäßig angebrachten Batteriefach im Beifahrerbodenbereich kam ein in Plastik eingeschweißtes Paket, in dem sich ein Mercedes-Logo auf Papier befand, zum Vorschein. Weitere drei Pakete stellten die Zöllner im Kofferraum hinter einer Plastikabdeckung sicher. Bei dem Inhalt der Päckchen handelt es sich um Kokain, insgesamt 4,4 Kilogramm.

Der Fahrer und Beifahrer wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück erging Haftbefehl. Die Beschuldigten wurden in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de