DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll stellt illegalen Aufenthalt fest

2016-11-14 07:55:09

Bei einer Baustellenkontrolle in Geeste-Dalum haben Zollbeamte der Osnabrücker Finanzkontrolle Schwarzarbeit am 3. November 2016 drei illegal in Deutschland arbeitende Albaner angetroffen.

Zwei der drei Personen wiesen sich den Beamten gegenüber mit griechischen Passdokumenten aus. Bei der Überprüfung kamen den Zollbeamten erste Zweifel an der Echtheit der vorgelegten Ausweise, sodass Passexperten der Bundespolizei aus Bad Bentheim zur Unterstützung angefordert wurden. Die Polizisten konnten beide Pässe als Totalfälschung identifizieren.

Wie sich herausstellte, waren die drei Arbeitnehmer als Touristen nach Deutschland eingereist, verfügten aber nicht über den erforderlichen Aufenthaltstitel zur Arbeitsaufnahme.

Die Männer erwartet jetzt ein Verfahren wegen illegalen Aufenthalts und Urkundenfälschung. Eine Ausweisung erfolgt von der zuständigen Ausländerbehörde.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de