DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Rauschgiftspürhund schlägt an

2016-11-11 11:16:03

Vor Kurzem zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus des Hauptzollamts Regensburg nahe Schirnding einen aus Tschechien kommenden Pkw aus dem fließenden Verkehr.

Auf Befragen gab der Reisende an, außer vier Stangen Zigaretten keinerlei verbotene Gegenstände wie Waffen oder Drogen mit sich zu führen. Da ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv verlief, durchsuchten die erfahrenen Zollbeamten das Fahrzeug mithilfe eines Rauschgiftspürhunds.

Nach kurzer Zeit zeigte der Hund starkes Interesse in der Nähe des Fahrersitzes: Versteckt hinter einem fahrzeugbedingtem Hohlraum befand sich ein Plastiktütchen mit insgesamt 208 Gramm Crystal.

Die Zöllner stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen den 37-jährigen Mann ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging gegen den Beschuldigten Haftbefehl. Er befindet sich in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de