DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

5. Gesundheitswirtschaftskonferenz - Die deutsche Gesundheitswirtschaft schafft Wohlstand

2016-11-03 09:15:37

Dr. Rainer Sontowski, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, eröffnet heute die fünfte Gesundheitswirtschaftskonferenz. Es diskutieren rund 200 hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Gesundheitssystem und Politik darüber, wie die positiven wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Effekte der Gesundheitswirtschaft auch zukünftig gesichert und ausgeweitet werden können.

Staatssekretär Dr. Sontowski: "Die Gesundheitswirtschaft ist ein herausragender Wirtschaftssektor, der 12 Prozent der deutschen Wertschöpfung erbringt und kontinuierlich Arbeitsplätze aufbaut. Gleichzeitig trägt diese Branche mit ihren Produkten und Dienstleistungen dazu bei, die Gesundheit und die Produktivität der Bevölkerung zu erhalten. Wichtig ist, dass auch bei steigenden Kosten die gesamte Bevölkerung weiterhin Zugang zu einem exzellenten Gesundheitssystem hat. In diesem Zusammenhang bietet beispielsweise die Digitalisierung erhebliche Potentiale um Kosten zu senken, ohne die Gesundheitsversorgung zu verschlechtern."

Unter dem Motto "Die deutsche Gesundheitswirtschaft schafft Wohlstand" diskutieren Experten der Gesundheitswirtschaft darüber, wie Wettbewerb und Innovationen in der Gesundheitswirtschaft gestärkt werden können. Im weiteren Verlauf der Konferenz gibt Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, einen Einblick in die Reformvorhaben seines Hauses und es wird der Frage nachgegangen, wie der durch die Gesundheitswirtschaft erbrachte Wohlstand der Gesellschaft nachhaltig zu Gute kommen kann.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: BMWi Wirtschaft
Quelle: www.bmwi.de