DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Leopardenfell im nachgesandten Reisegepäck

2016-11-01 14:00:27

Der Zoll am Flughafen Hamburg hat in der letzten Woche ein Leopardenfell sichergestellt.

Das Fell kam bei der Kontrolle eines Reisekoffers aus Südafrika zum Vorschein, den eine Airline als sogenanntes nachgesandtes Reisegepäck beim Zoll vorführte. Laut Inhaltsangaben sollte der Koffer keinerlei Gegenstände aus Nicht-EU-Staaten enthalten. Die notwendigen Ausfuhrpapiere aus dem Herkunftsland und Einfuhrpapiere des Bundesamts für Naturschutz waren ebenfalls nicht vorhanden.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de