DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll verhindert Drogenschmuggel

2016-10-28 12:01:09

Am 26. Oktober 2016 kontrollierten Zöllner des Hauptzollamts Bielefeld einen in Russland zugelassenen Pkw auf dem Gelände des Rasthofs Lipperland-Süd. Der Fahrer gab an, auf dem Weg von Düsseldorf nach Russland zu sein.

Er verneinte die Frage nach mitgeführten Betäubungsmitteln, Waffen oder sonstigen verbotenen Gegenständen. Das Fahrzeug wurde dennoch intensiv überprüft. Dabei entdeckten die Zollbeamten im Kofferraum hinter der Verkleidung über dem linken Radkasten zwei mit silbernem Klebeband umwickelte Pakete.

Ein vor Ort durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht, dass es sich bei dem im Innern der Pakete vorgefundenen weißen Pulver um Kokain handelt. Insgesamt konnte so verhindert werden, dass circa 1.700 Gramm Kokain mit einem Schwarzmarktwert von rund 125.000 Euro in den illegalen Handel gelangten.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de