DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Stellenangebot

2016-10-25 12:16:25

für die fachtheoretische Ausbildung der Nachwuchskräfte des gehobenen nichttechnischen Zolldienstes am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung.

Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31. Oktober 2017, gegebenenfalls mit der Möglichkeit einer Verlängerung des Arbeitsverhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 TVöD. Die eingestellten Bewerberinnen oder Bewerber erhalten für die Dauer der Tätigkeit einen Lehrauftrag am Fachbereich Finanzen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören Vorlesungen und die Korrektur von Klausuren im Bereich der Studienfächer des Grundstudiums Zoll (wahlweise Staatsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Europarecht) und des Hauptstudiums Zoll (wahlweise allgemeines Steuerrecht, Steuerstrafrecht, allgemeines oder besonderes Zollrecht, Zolltarifrecht, Recht der sozialen Sicherung, Verbrauchsteuerrecht). Die Bereitschaft, andere Aufgaben zu übernehmen, wird vorausgesetzt.

Die besondere Aufgabenstellung der Hochschule des Bundes erfordert pädagogisches Geschick und eine praxisnahe Aus- und Fortbildung. Es wird daher die Bereitschaft erwartet, zunächst durch einen mehrwöchigen Praxiseinsatz in der Zollverwaltung die notwendige praktische Berufserfahrung zu erwerben.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de