DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Kontrollaktion durch den Further Zoll

2016-10-14 10:33:20

Vor einigen Tagen führte die Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg am Grenzübergang Furth im Wald-Schafberg eine über mehrere Stunden andauernde groß angelegte Kontrollaktion durch. Dabei konzentrierten sich die Zöllner vor allem auf die eingehende Überprüfung und Durchsuchung von Fahrzeugen und Gepäckstücken sowie die Kontrolle von Personen.

Die Zöllner leiteten während der Maßnahme mehrere Strafverfahren wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Sprengstoff- und Betäubungsmittelgesetz ein. Insgesamt zogen die Beamten 460 Feuerwerkskörper ohne die entsprechenden Prüfkennzeichen sowie circa zehn Gramm Marihuana aus dem Verkehr.

Außerdem übergaben die Zollbeamten neun Personen wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz zuständigkeitshalber an die Bundespolizei und einen unter Drogeneinfluss stehenden Pkw-Fahrer an die Polizeiinspektion Furth im Wald.

Bei einer fast zeitgleich durchgeführten Kontrolle eines aus der Türkei kommenden Lkws in der Nähe von Straubing konnten die Zöllner insgesamt 2.683 in Deutschland unter das Arzneimittelgesetz fallende Potenzpillen sowie sechs Fußballtrikots sicherstellen.

Da die Trikots mehrere Fälschungsmerkmale aufwiesen und der 51-jährige Fahrer die erforderlichen Papiere für die Einfuhr der verschreibungspflichtigen Potenzmittel nicht vorlegen konnte, leiteten sie gegen den Mann Strafverfahren wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Marken- beziehungsweise Arzneimittelgesetz ein.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de